Warum sollten Sie den Test zur veganen Nahrungsmittelunverträglichkeit machen?

Detaillierte Analyse

Dieser Intoleranztest nutzt die neueste Biotechnologie, um 100 vegane Lebensmittel zu testen und zu ermitteln, welche dieser Lebensmittel eine Reaktion auf eine Unverträglichkeit hervorrufen. Für jeden Artikel wird ein Unverträglichkeitsprozentsatz berechnet, so dass Sie leicht feststellen können, gegen welche Lebensmittel Sie am meisten intolerant sind. Die getesteten Artikel decken eine große Vielfalt an gängigen veganen Lebensmitteln wie Spargel, Haselnüsse, Hefe, Buchweizen und viele andere ab. Warum werfen Sie nicht einen Blick auf die vollständige Liste der getesteten veganen Lebensmittel?

Erfahren und akkreditiert

Die Prüfeinrichtung, die diesen Test durchführt, ist nach ISO 9001:2015 zertifiziert und hat mehr als 400.000 Proben in über 38 Ländern getestet. Die Wissenschaftler dieses Labors haben über 10 Jahre Erfahrung darin, Menschen bei der Wiederherstellung des natürlichen Gleichgewichts ihres Körpers zu helfen. Darüber hinaus wird das in der Einrichtung für Tests verwendete Bioresonanzgerät Mars III (Multiple Analytical Resonance Systems) hergestellt und als medizinisches Abtastgerät der Klasse 11a gemäß ISO EN 13485 anerkannt.

Einfach & nicht invasiv

Bei diesem Test wird kein Testkit mitgeschickt, es ist so einfach wie es nur geht! Für diesen Test werden nur einige Ihrer Haare benötigt, die zusammen mit einem herunterladbaren Einreichungsformular gesendet werden müssen. Die erforderliche Haarprobe kann bequem von zu Hause aus entnommen werden! Im Gegensatz zu Blut- und Urintests, die durch die jüngste Nahrungsaufnahme oder Stress beeinflusst werden können, sind Haartests nicht von der letzten Aktivität der getesteten Person betroffen und können den Gesundheitszustand über einen viel längeren Zeitraum hinweg beurteilen.

Schnelle & informative Ergebnisse

Der Bericht mit den Ergebnissen Ihrer vegetarischen Lebensmittelunverträglichkeit wird Ihnen innerhalb von 7 bis 10 Arbeitstagen nach Eingang der Proben im Labor per E-Mail zugesandt. Sie erhalten auch einen kostenlosen, 19-seitigen, umfassenden Leitfaden, der Ihre Ergebnisse weiter erläutert und Ihnen mit leicht verständlichen Hinweisen und Tipps von einem Team von Ernährungswissenschaftlern hilft, sich besser zu fühlen. Damit nicht genug, Sie erhalten auch einen 6-Wochen-Tagebuchplaner, der Ihnen hilft, Ihre Ernährung entsprechend zu optimieren!

Bitte beachten Sie, dass die Ergebnisse in En sind…

HINWEIS: Der Bericht zeigt NUR Elemente mit einer Unverträglichkeit von über 85% an, wie Sie anhand der auf der rechten Seite aufgeführten Prozentsätze sehen können. Der Grund, warum wir nur Artikel über diesem Schwellenwert melden, ist, dass 85% der Punkt ist, an dem zu erwarten ist, dass Symptome einer Unverträglichkeit auftreten. Alle anderen Artikel werden NICHT gemeldet, da sie den Schwellenwert von 85% unterschreiten. Der Beispielbericht zeigt Ihnen alle getesteten Elemente.

Probenentnahme für Intoleranztests

Es ist wichtig, sich vor Augen zu halten, dass mit dem Vegan-Intoleranztest kein Testkit verschickt wird. Der Prozess der Haarprobenentnahme ist relativ einfach und leicht. Dennoch empfehlen wir Ihnen, die folgenden Anweisungen für eine erfolgreiche Sammlung sorgfältig zu lesen.

 

  • Jede Form von Körperhaaren kann getestet werden
  • Haarfärbemittel oder Behandlungen haben keinen Einfluss auf die Testergebnisse
  • Wenn das Haar länger als ein Zoll ist, benötigen wir nur 5 einzelne Haarsträhnen
  • Idealerweise sollten die Proben die Haarwurzel enthalten, auch wenn dies nicht immer möglich ist
  • Wenn das Haar geschnitten wird, Versuchen Sie, die Haarprobe so nah wie möglich an der Wurzel zu schneiden
  • Nachdem die Probe entnommen wurde, legen Sie sie in einen kleinen verschließbaren Beutel, um sicherzustellen, dass sie trocken und sicher bleibt
  • Senden Sie die Haarprobe nicht in Metallfolie oder einer anderen Metallverpackung
  • Legen Sie die Haarproben in einen sicheren Umschlag oder eine Portemonnaie-Hülle, bevor Sie sie an die angegebene Adresse senden.

Häufig gestellte Fragen

Was ist der Unterschied zwischen einer Allergie und einer Intoleranz?

Allergien sind schwerwiegender als Intoleranzen, und ihre Reaktion ist in der Regel sofort spürbar. Auch eine Allergie begleitet Sie in der Regel ein Leben lang. Im Gegensatz dazu sind Intoleranzen in der Regel weniger schwerwiegend und können sich mit der Zeit verändern. Darüber hinaus treten die Symptome einer Intoleranz nicht sofort auf, sondern erst 10 Minuten bis 48 Stunden nach dem Verzehr des Nahrungsmittels.

Meine Haare sind sehr kurz, kann ich trotzdem den Test machen?

Die Haarprobe muss nicht vom Kopf stammen. Die Haarprobe für diesen Test kann von jedem Körperteil stammen, einschließlich Bein, Arm oder Brust.

Mein Haar ist gefärbt, wird dies die Testergebnisse beeinflussen?

Nein, der Test wird mit der Zusammensetzung der Haarprobe durchgeführt, so dass die Haarfärbung keinen Einfluss auf die Ergebnisse hat.

Was bedeuten meine Ergebnisse eigentlich?

Die farblich gekennzeichneten Punkte auf der Liste weisen eine Mindestintoleranz von 85% auf und werden innerhalb dieser Parameter als niedrig, mittel oder hoch eingestuft. Es kommt häufig vor, dass ein Lebensmittel, das bei Ihnen noch nie ein Problem verursacht hat, damit beginnt. Es hängt von Ihrer Ernährung und Ihren Gewohnheiten ab. Wenn Sie aus Gründen eines schlechten Immunsystems oder einer schlechten Ernährung zu viel von einem bestimmten Element in Ihrem System haben, wird Ihr Körper Schwierigkeiten haben, mit diesen erhöhten Werten umzugehen. Die Nebenwirkungen dieses Ungleichgewichts werden als Intoleranz bezeichnet.

Besuchen Sie den FAQ-Abschnitt auf der Intoleranztestseite für weitere Informationen.